Überspringen zu Hauptinhalt

Die dunkle Jahreszeit

Manche sagen, diese Jahreszeit enthalte auch so ihre Fallstricke. Sie argumentieren damit, dass in ihr arg viel erinnern, gemahnen, nachsinnen, empfinden läge und so viel erleben von Momenten einer Wehmut und so viel erleben von Augenblicken von freudiger Erwartung und…

Mehr Lesen

Überströmen – nicht ausströmen

Das folgende Gedicht von Bernhard von Chairvaux (geboren 1090 und gestorben 1153), welches  entnommen ist aus dem Lehrerhandbuch Mindful Self-Compassion, S.289, mag sich auch als unangestrengte und weise Mahnung lesen lassen, einen eigentlich ganz natürlichen Sachverhalt doch und wirklich zu…

Mehr Lesen

Leben mit Hund

Leben wir nach reiflicher Überlegung mit einem zu uns passenden Hund - ob wir diesen nun jung oder älter bei uns aufgenommen haben oder ob etwa vom Züchter oder etwa aus dem Tierheim oder ganz anders - so sollten wir…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen